Dank Igor de Camargo steht Borussia Mönchengladbach in der Bundesliga vor dem Klassenerhalt.

Der Stürmer erzielte in der Nachspielzeit das goldene Tor beim 1:0 (0:0)-Erfolg des fünfmaligen Deutschen Meisters im Relegations-Hinspiel gegen den Zweitliga-Dritten VfL Bochum.

Nach dem ersten Sieg gegen Bochum seit zwölf Jahren und 15 Spielen hat die Mannschaft von Trainer Lucien Favre vor dem Rückspiel am kommenden Mittwoch gute Chancen, den dritten Abstieg nach 1999 und 2007 zu verhindern.

Für Bochum könnte dagegen eine Serie reißen. Nach den ersten fünf Abstiegen aus dem Oberhaus gelang dem VfL immer der direkte Wiederaufstieg.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel