Borussia Mönchengladbach hat den dritten Abstieg der Klubgeschichte nach 1999 und 2007 verhindert.

Dem fünfmaligen Deutschen Meister reichte im Relegations-Rückspiel beim Zweitliga-Dritten VfL Bochum ein 1:1 (0:1), um nach dem 1:0-Erfolg im Hinspiel erstklassig zu bleiben.

Die Bochumer verpassten nach dem sechsten Abstieg erstmals den direkten Wiederaufstieg und müssen auch in der kommenden Saison in der Zweiten Liga spielen.

Die Tore vor 28.650 Zuschauern im ausverkauften Bochumer Stadion erzielten Harvard Nordtveit per Eigentor (24.) für Bochum und Marco Reus (72.) für Gladbach.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel