Absteiger FC St. Pauli verstärkt sich in der Defensive. Verteidiger Lasse Sobiech wechselt von Borussia Dortmund auf Leihbasis zu den Norddeutschen.

"Lasse ist groß, sehr talentiert und hat darüber hinaus bereits Erfahrungen in diversen Jugendmannschaften des DFB sammeln können. Ich bin sicher, dass er sich in der Innenverteidigung durchzusetzen weiß", sagt St.Pauli-Trainer Andre Schubert über den 20-Jährigen, der in der abgelaufenen Spielzeit 23 Partien in der Regionalliga West abvolviert hat.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel