Der VfL Wolfsburg bekommt anscheinend von Manchester City einen Nachschlag für Edin Dzeko.

Wie der "Kicker" berichtet, zahlt der Premier-League-Klub eine weitere Million Euro für den Transfer des ehemaligen Bundesliga-Torschützenkönigs, da sich die "Citizens" als Dritte für die Champions League qualifiziert haben.

32 Millionen Euro hatte Manchester im Januar für Dzeko bereits überwiesen. Das Transfervolumen kann bis 2014 auf maximal 35 Millionen Euro anwachsen.

Der bosnische Nationalspieler war nach 111 Bundesligaspielen und 66 Toren nach England gewechselt, hatte in der Rückrunde bei Manchester City jedoch einen schweren Stand. In 15 Liga-Einsätzen gelangen Dzeko nur zwei Treffer. Im FA-Cup traf er zweimal in zwei Spielen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel