Borussia Mönchengladbach steht unmittelbar vor einer Verpflichtung des Norwegers Joshua King von Englands Rekordmeister Manchester United.

Das erklärte Sportdirektor Max Eberl auf der Mitgliederversammlung des Bundesligisten. "Der Transfer wird in der nächsten Woche über die Bühne gehen", sagte Eberl, der den 19 Jahre alten Offensivspieler ausleihen will.

King war in der vergangenen Saison von Manchester an den englischen Zweitliga-Absteiger Preston North End ausgeliehen.

"Joshua ist ein fußballerisch sehr starker Spieler, der uns hoffentlich nächste Saison viel Freude bereiten wird", sagte Eberl.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel