Der Wechsel des kroatischen Nationalspielers Ivan Perisic zum Deutschen Meister Borussia Dortmund ist so gut wie perfekt.

Wie BVB-Sportdirektor Michael Zorc und Vincent Mannaert, Manager von Perisics Klub FC Brügge, der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ)" bestätigten, sind sich alle Parteien über den Transfer einig. "Unterschrieben ist aber noch nichts", sagte Zorc.

Mit dem Spieler hatte sich der BVB schon auf einen Vertrag bis 2016 geeinigt. Die Ablöse für den 22 Jahre alten Offensiv-Allrounder soll bei 5,5 Millionen Euro liegen.

In der vergangenen Saison erzielte Perisic in Belgien 22 Tore und bereitete zehn weitere Treffer vor.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel