Ex-Nationalspieler Jens Todt hat seinen Vertrag als Nachwuchsleiter beim VfL Wolfsburg aufgelöst.

"Jens Todt ist kürzlich mit der Bitte an uns herangetreten, seinen Vertrag aufzulösen, damit er sich einer neuen, für ihn perspektivisch interessanten Herausforderung stellen kann. Diesem Wunsch haben wir entsprochen - jedoch nicht gerne, da er für uns gute Arbeit geleistet hat", sagte VfL-Geschäftsführer Felix Magath.

Der 41 Jahre alte Todt arbeitete seit Februar 2010 in Wolfsburg und besaß noch einen laufenden Vertrag bis Sommer 2013.

"Ich bin dem Verein dankbar, dass er Verständnis für meine Situation hat und mir die Gelegenheit gibt, mich in einer anderen Position zu beweisen", sagte Todt, der keine Angaben über seine neue Tätigkeit machte.

Die Nachfolge für Todt beim VfL Wolfsburg ist noch nicht geklärt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel