Der FC Schalke 04 hat die Verpflichtung von Torhüter Ralf Fährmann von Eintracht Frankfurt bestätigt.

Damit kehrt der 22-Jährige ablösefrei zu den Königsblauen zurück, wo er bereits zwischen 2003 und 2009 aktiv war, und erhält einen Vierjahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2015.

Wir sind mit dieser Lösung sehr zufrieden, denn Ralf Fährmann bringt alle notwendigen sportlichen und auch charakterlichen Qualitäten mit", so Manager und Vorstandsmitglied Horst Heldt: "Er ist ein sehr talentierter Schlussmann, dessen sportliche Entwicklung längst noch nicht abgeschlossen ist."

Auch Fährmann zeigte sich zufrieden: "Ich hatte eine sehr schöne und intensive Zeit in Frankfurt, doch ich freue mich auch sehr, nun wieder nach Hause zu kommen", so der ehemalige U-21-Nationalspieler. "Jetzt möchte ich mich sportlich weiterentwickeln, um künftig wieder gute Leistungen für Schalke 04 zeigen zu können."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel