Verlässt Markus Feulner den Deutschen Meister Borussia Dortmund? Laut der "Nürnberger Zeitung" hat der 1. FC Nürnberg den 29-jährigen Mittelfeldspieler bereits am Haken.

"Markus hat den Ehrgeiz, es noch einmal allen zu beweisen", erklärte FCN-Manager Martin Bader.

Angeblich soll Feulner bei den Franken in den nächsten Tagen einen Zwei-Jahres-Vertrag unterzeichnen. Feulner kam beim BVB nicht über die Reservistenrolle hinaus. Er hat beim BVB noch einen Vertrag bis Juni 2012.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel