Matthias Lehmann verlässt den FC St. Pauli und schließt sich für 500.000 Euro Ablöse Mitabsteiger Eintracht Frankfurt an. Dies berichten übereinstimmend Hamburger Medien.

Der Mittelfeldspieler, der in der vergangenen Saison fünfmal für die Hanseaten in der Fußball-Bundesliga traf, kam im Sommer 2009 von Alemannia Aachen und trug das Trikot von St. Pauli in 69 Pflichtspielen.

Als Ersatz für den 28-Jährigen wollen die Hamburger Patrick Funk vom VfB Stuttgart auf Leihbasis verpflichten. `Wir haben mit St. Paulis Sportdirektor Helmut Schulte gesprochen, es gibt eine Tendenz da hin", sagte VfB-Sportdirektor Jochen Schneider den Stuttgarter Nachrichten. Der 21-Jährige lief bisher neunmal für die Schwaben in der Bundesliga auf.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel