Die Tage von Nationalspieler Miroslav Klose beim FC Bayern München scheinen gezählt.

Wie die "Bild-Zeitung" berichtet, gibt der 32-Jährige am Montag seinen Abschied vom deutschen Rekordmeister bekannt.

Der Stürmer und der Verein hätten sich nicht auf einen Vertrag einigen können. Laut "Bild" habe der zweiterfolgreichste WM-Torschütze eine garantierte Laufzeit von zwei Jahren gefordert.

Bayern habe aber nur einen Ein-Jahres-Vertrag plus einer Option auf ein weiteres Jahr geboten.

Als neuer Verein wird der FC Valencia gehandelt. Kloses Frau Sylwia soll von der Hafenstadt begeistert sein und bereits nach deutschen Schulen Ausschau gehalten haben.

Klose geht seit der Saison 2007/08 für die Münchner auf Torejagd. In der abgelaufenen Spielzeit hatte der 109-malige Auswahlspieler bei den Bayern keinen Stammplatz.

In 20 Ligaeinsätzen traf er lediglich einmal. In insgesamt 98 Bundesligaspielen brachte es Klose auf 24 Treffer.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel