DFB-Pokalsieger Schalke 04 hat Marco Höger vom Zweitligisten Alemannia Aachen verpflichtet. Dies bestätigte Schalkes Manager Horst Heldt am Mittwoch dem "Reviersport".

Der 21 Jahre alte Mittelfeldspieler unterschrieb bei den Königsblauen einen Dreijahresvertrag bis 2014 und soll eine Ablöse zwischen einer und zwei Millionen Euro kosten.

Höger war in Aachen, wo er in der abgelaufenen Saison auf 33 Einsätze kam, noch ein Jahr gebunden.

Nach Torhüter Ralf Fährmann (ablösefrei von Eintracht Frankfurt) und Linksverteidiger Christian Fuchs (für etwa 4,5 Millionen Euro von Mainz 05) ist Höger der dritte Zugang der Gelsenkirchener für die kommende Saison.

Nach Jungnationalspieler Lewis Holtby, der von Mainz 05 nach Schalke zurückkehrt, und Christoph Moritz ist Höger zudem der dritte Spieler innerhalb der letzten beiden Jahre, der von der Alemannia zum FC Schalke wechselt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel