Bayern München hat den ohnehin bis 2013 laufenden Vertrag mit David Alaba vorzeitig um zwei weitere Jahre verlängert.

Der österreichische Nationalspieler, der in der vergangenen Rückrunde an 1899 Hoffenheim ausgeliehen war, ist jetzt bis Juni 2015 an den deutschen Fußball-Rekordmeister gebunden.

Der 19 Jahre alte Mittelfeldspieler hat bislang zehn A-Länderspiele für Österreich bestritten, zuletzt das EM-Qualifikationsspiel am vergangenen Dienstag gegen Deutschland (1: 2).

"Wir freuen uns sehr, einen so jungen und talentierten Spieler langfristig an den Verein binden zu können", teilte Sportdirektor Christian Nerlinger mit.

Die unmittelbare Zukunft von Alaba ist aber noch ungewiss. "In den nächsten Wochen werden wir jetzt gemeinsam darüber entscheiden, wie die nähere Zukunft von David Alaba aussehen und was für alle Seiten diesbezüglich das Beste sein wird", ergänzte Nerlinger.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel