Angreifer Adil Chihi hält dem 1. FC Köln doch die Treue. Der Klub und der 23-Jährige verständigten sich auf eine Verlängerung des am 1. Juli auslaufenden Vertrages.

"Ich bin sehr glücklich, auch in Zukunft für den 1. FC Köln zu spielen. Hier hat meine Karriere begonnen und ich habe dem Verein viel zu verdanken", sagte Chihi.

"Der FC stellt momentan die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft, und ich bin froh, ein Teil davon zu sein", so der Angreifer, der im Dezember vergangenen Jahres noch die Freigabe für einen sofortigen Wechsel erhalten hatte.

Über die Vertragsdauer machte der Klub keine Angaben.

Dem Offensivspieler wurde laxe Einstellung vorgeworfen, zwischenzeitlich wurde er sogar vom Training suspendiert. Erst in den letzten Wochen und Monaten kämpfte sich Chihi in die FC-Mannschaft zurück.

"Seine Vertragsverlängerung nach einer für ihn turbulenten Saison ist ein klares Bekenntnis zum 1. FC Köln. Adil Chihi sieht beim FC die beste Perspektive für seine sportliche Zukunft. Als Offensiv-Allrounder spielt er eine wichtige Rolle in unseren Planungen", betonte Sportdirektor Volker Finke.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel