Italiens Traditionsverein Juventus Turin bietet offenbar sechs Millionen Euro für Hoffenheims Andreas Beck.

Laut "Sport Bild" ist die stark verbesserte Offerte der "Alten Dame" eine Reaktion darauf, dass die TSG das erste Angebot in Höhe von drei Millionen Euro zuzüglich verschiedener Bonus-Zahlungen abgelehnt hat.

Erfolg hatte man damit aber nicht: Die Kraichgauer haben laut Quelle auch diese Offerte abgelehnt. Becks Vertrag endet im nächsten Sommer.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel