Bundesligist VfL Wolfsburg hat den Vertrag mit U-23-Stürmer Sebastian Polter vorzeitig bis zum 30. Juni 2014 verlängert.

Nach Michael Schulze und Kevin Scheidhauer ist der 20-jährige Polter bereits der dritte Nachwuchsspieler, der sich langfristig an den VfL bindet.

Polter kam 2007 von Eintracht Braunschweig zu den Wölfen. In der abgelaufenen Saison der Regionalliga Nord erzielte er in 25 Einsätzen elf Tore.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel