Youngster Julian Draxler vom FC Schalke 04 hat betont, dass er niemals den Weg von Manuel Neuer gehen und zum Rekordmeister FC Bayern München wechseln würde.

Als echter Schalker hielte er es natürlich mit den "Toten Hosen": "Ich würde nie zum FC Bayern gehen", sagte er der "Sport Bild".

Als Vorbild nannte der Pokalsieger ausgerechnet Mario Götze vom Erzrivalen Borussia Dortmund. "Mario hat überragende Fähigkeiten. Ich bewundere ihn und seinen Weg. Ich möchte es ihm, so schnell es geht, mit der Nationalmannschaft und dem Meistertitel nachmachen. Bei diesen Zielen ist er sicher für junge Fußballer ein Vorbild. Auch für mich", so Draxler.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel