Torwart Ron-Robert Zieler bleibt dem Bundesligisten Hannover 96 erhalten.

Der 22-Jährige verlängerte seinen Vertrag bei den Niedersachsen am Freitag vorzeitig bis zum 30. Juni 2015 und darf mit deutlich verbesserten Bezügen rechnen.

Zieler war zuletzt auch als Nachfolger von Manuel Neuer in Schalke gehandelt worden, ehe die Königsblauen Ralf Fährmann von Eintracht Frankfurt verpflichteten.

"Ron-Robert hat in der vergangenen Saison eine herausragende Entwicklung genommen. Die Vertragsverlängerung, die wir nach guten Gesprächen jetzt hinbekommen haben, ist ein Zeichen unserer Wertschätzung für einen jungen Torhüter, der außerordentliche Qualitäten besitzt", erklärt 96-Sportdirektor Jörg Schmadtke.

Auch Zieler, der im Vorjahr zu Hannover wechselte und seit Januar als Nummer eins hervorragende Leistungen zeigte, ist froh, dass die Verlängerung nun offiziell ist:

"Mit der Bundesliga und der Europa League warten schon in der kommenden Saison große Herausforderungen auf uns. Ich bin sicher, dass ich mich bei 96 weiterentwickeln kann."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel