Hannover 96 wird auf den Transfer des slowakischen Nationalspielers Filip Sebo verzichten.

Der Klub des 27 Jahre alten Stürmers, Slovan Bratislava, erteilte dem Profi keine Freigabe für einen Wechsel in die Bundesliga.

"Wir haben diese Nachricht am Montagmittag vernommen und prüfen nun andere Optionen", sagte 96-Sportdirektor Jörg Schmadtke.

Unterdessen hat Hannovers Neuverpflichtung Christian Pander sein erstes Training bei den Niedersachsen absolviert.

Trainer Mirko Slomka verordnete dem ehemaligen Nationalspieler, der lange verletzt war, noch eine schonende Einheit.

"Er hat keinerlei Probleme oder Schmerzen, aber er spielt nur dann, wenn eine Überzahlsituation da ist, damit er nicht in 1:1-Situationen kommt", sagte Slomka.

Durch viele Verletzungen hatte Pander für seinen Ex-Club Schalke 04 in sieben Jahren nur 78 Bundesliga-Spiele bestritten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel