DFL-Präsident Reinhard Rauball verlangt von FIFA-Präsident Joseph S. Blatter, den Vereinen eine höhere Abstellgebühr für Nationalspieler zu zahlen.

Der "Sport Bild" sagte Rauball: "Ich halte es angesichts der erfreulichen wirtschaftlichen Daten, die auf dem FIFA-Kongress veröffentlicht wurden, für angemessen, wenn die Beteiligung der abstellenden Klubs an der WM 2014 nicht nur von 40 auf 70 Millionen US-Dollar, sondern auf 140 Millionen US-Dollar erhöht werden würden."

Das wären umgerechnet knapp 100 Millionen Euro.

Und der 64-Jährige legte nach: "Außerdem sollten die Vereine einen angemessenen Versicherungsschutz der Spieler bei der WM und in der Qualifikation erhalten."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel