Hannover 96 muss in der Vorbereitung auf die neue Saison über weite Strecken auf den US-Nationalspieler Steven Cherundolo verzichten.

Im Endspiel um den Gold-Cup am vergangenen Wochenende gegen Mexiko (2:4) erlitt der Abwehrspieler einen Anriss der vorderen Syndesmose. Der 96-Kapitän muss vier Wochen pausieren.

"Das ist für den Spieler und uns natürlich eine bittere Nachricht und stört unsere Vorbereitung empfindlich. Aber Stevie wird schnell wieder gesund werden und auch in der neuen Saison eine ganz wichtige Säule unserer Mannschaft sein", sagte Trainer Mirko Slomka in einer Pressemitteilung der Niedersachsen.

Die Norddeutschen nahmen unterdessen am Mittwoch den österreichischen Junioren-Nationaltorwart Samuel Radlinger (18) als dritten Keeper unter Vertrag.

Der Teenager wurde vom SV Ried verpflichtet.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel