Raphael Schäfer, Kapitän des Bundesligisten 1. FC Nürnberg, hat alle Wechselgedanken zu den Akten gelegt.

"Ich werde Nürnberg nicht mehr verlassen, sondern meine Karriere beim Club beenden", sagte der Torwart, der seinen Vertrag bis 2014 verlängern wird.

"Wir haben eine Lösung gefunden, die beide Seiten auf Jahre zufriedenstellen wird", äußerte auch FCN-Manager Martin Bader.

Schäfer plant, nach Ablauf der Vertragslaufzeit dem Club erhalten zu bleiben.

"Stand heute sieht es so aus, dass ich nach der aktiven Karriere eine Position im Verein übernehmen werde", sagte der 32-Jährige, der vor zehn Jahren vom VfB Lübeck nach Nürnberg gewechselt war.

Bis auf ein Jahr beim VfB Stuttgart hütete Schäfer seitdem in 223 Partien das Tor der Franken.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel