Der Hamburger SV hat im Vorbereitungsspiel auf die kommende Saison in der Bundesliga gegen den VfL Wolfsburg eine deutliche Niederlage kassiert.

Der ersatzgeschwächte HSV unterlag vor 5000 Zuschauern in Flensburg den Niedersachsen mit 1:5 (1:1).

Dabei gingen die Hanseaten durch Heung-Min Son (8.) noch in Führung. Doch Srdjan Lakic (15.), Kevin Scheidhauer (46.), Mario Mandzukic (68.) und Tuncay Sanli (74./84.) schossen den klaren VfL-Sieg heraus.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel