Die erste Entscheidung beim FC Bayern ist gefallen: Philipp Lahm bleibt Kapitän des deutschen Rekordmeister, Bastian Schweinsteiger sein Stellvertreter.

"Diese Verteilung gab es bereits in der vergangenen Saison. Daran werde ich nichts ändern", stellte der neue alte Trainer Jupp Heynckes am Montagnachmittag im Trainingslager in Riva del Garda klar.

"Philipp macht das sehr gut. Er geht vorne weg, hat eine Meinung. Er ist sehr wichtig für die Mannschaft", sagte Heynckes

Er räumte jedoch ein: "Für mich sind beide Führungsspieler. Eigentlich hat der FC Bayern zwei Kapitäne."

Noch bis Sonntag schuften die Münchner am Gardasee, um die Grundlagen für die neue Saison zu legen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel