Wolfsburgs Trainer Felix Magath lehnt im Interview mit SPORT1 einen Verbleib von Regisseur Diego ab.

"Es ist schön, zu sehen, wenn er mitmischt. Aber das wird auf das Training beschränkt bleiben", sagte Magath über den Brasilianer, der noch keinen neuen Verein gefunden hat.

Über Neuverpflichtung Hasan Salihamidzic ist Magath dagegen voll des Lobes: "Allein durch seine Trainingsteilnahme kann er andere mitziehen", sagte Magath, der auf die Erfahrung von "Brazzo" setzt: "Ein Spieler, der weiß, wie man Titel holt und einen unbändigen Siegeswillen hat, ist für jede Mannschaft ein Gewinn."

Für einen Abgang von "Wölfe"-Verteidiger Sascha Riether sieht Magath die Zeit noch nicht gekommen.

"Im Moment sehe ich bei dem, was angeboten wurde, noch nicht, dass Sascha uns verlässt." An Riether soll unter anderem der 1. FC Köln interessiert sein.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel