Der 1. FC Kaiserslautern hat den Dauerkartenverkauf nach rund 27.000 abgesetzten Saisontickets gestoppt. "Das ist erneut ein großartiges Zeichen der Unterstützung unserer Fans", sagte Kapitän Martin Amedick.

Die genaue Zahl der verkauften Karten gibt der Verein zu Beginn der neuen Spielzeit bekannt. In der Vorsaison setzten die Roten Teufel inklusive der Rückrunden-Dauerkarten 27.840 Tickets ab.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel