Der FSV Mainz 05 hat im vierten Vorbereitungsspiel auf die neue Saison die zweite Pleite hinnehmen müssen. Die Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel unterlag im Trainingslager in Flachau dem österreichischen Zweitligisten SV Grödig 0:2 (0:0). Bereits beim ersten Test gegen den Drittligisten Darmstadt 98 hatte es eine 1:4-Niederlage gegeben.

Die beiden Treffer für die Österreicher erzielte Daniel Sobovka (76., 90.) in der Schlussviertelstunde.

Auch Werder Bremen hat beim Torfestival gegen den dänischen Pokalfinalisten FC Midtjylland den Kürzeren gezogen. Die Mannschaft von Trainer Thomas Schaaf verlor ihr zweites Testspiel gegen die Dänen im ostfriesischen Leer mit 4:5 (2:3).

Vor 5913 Zuschauer erzielten Philipp Bargfrede (14. ), Lennart Thy (30.), Markus Rosenberg (78.) und Clemens Fritz (80. ) die Tore für die Hanseaten.

Aufsteiger Hertha BSC Berlin hat im ersten Härtetest der Vorbereitung ebenfalls eine Niederlage kassiert.

Zum Auftakt des Uhrencups in Grenchen unterlag das Team von Trainer Markus Babbel dem Schweizer Erstligisten Young Boys Bern 2:4 (1:1). Pierre-Michel Lasogga (44.) und Kapitän Andre Mijatovic (52.) glichen zweimal einen Rückstand aus.

Schon am Samtag tritt die Hertha zu einem weiteren Test bei den Grasshoppers Zürich an. Am Montag folgt das zweite Spiel des Uhrencups gegen den FC Basel.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel