Der Deutsche Meister Borussia Dortmund bezieht sein Trainingslager im schweizerischen Bad Ragaz bezogen, und Trainer Jürgen Klopp heizt seinen Stars zum Auftakt richtig ein.

Gleich drei Trainingseinheiten stehen am Sonntag auf dem Programm.

"Das Trainingslager wird richtig hart. Aber da müssen wir durch, wir haben eine schwere Saison vor uns", sagte Kevin Großkreutz.

Bis zum kommenden Samstag wird Klopp sein Team im Kanton St. Gallen auf das Unternehmen Titelverteidigung und das Abenteuer Champions League vorbereiten.

Auf die verletzten Akteure Patrick Owomoyela und Julian Koch sowie Torjäger Lucas Barrios (Copa America) muss er dabei verzichten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel