Jan Schlaudraff ist nach verletzungsbedingter Zwangspause wieder ins Mannschaftstraining von Hannover 96 zurückgekehrt.

"Es ging überraschend gut", urteilte der 25-Jährige, den Schmerzen im Bauch- und Leistenbereich außer Gefecht setzten.

Ebenfalls vor der Rückkehr steht Steven Cherundolo. Der US-Amerikaner laboriert derzeit an einem Bluterguss. Ein Einsatz gegen Arminia Bielefeld scheint jedoch wahrscheinlich.

"Ich gehe davon aus, dass er spielen kann", so Trainer Dieter Hecking zuversichtlich.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel