Nationalspieler Per Mertesacker von Werder Bremen liebäugelt weiter mit einem Wechsel in die englische Premier League.

"Perspektivisch gesehen ist die englische Premier League die Liga, die sehr reizt. England steht gemeinsam mit Spanien vor der Bundesliga und beherbergt zahlreiche Top-Vereine. Da kann ich nichts ausschließen. Das reizt absolut. Ein Wechsel ins Ausland würde jedem Spieler menschlich sowie sportlich sehr weiterbringen", sagte der 26-Jährige in einem Interview auf "fifa.com".

Mertesacker kuriert derzeit noch eine hartnäckige Fersenverletzung aus, will aber zum Saisonstart wieder fit sein.

Der Innenverteidiger steht zwar noch bis 2012 unter Vertrag, doch offenbar haben ihm einige Nationalspieler mit Auslandserfahrung den Wechsel auf die Insel bereits schmackhaft gemacht.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel