Der Transfer des israelischen Nationalstürmers Itay Shechter von Hapoel Tel Aviv zum 1. FC Kaiserslautern ist nach wochenlangem Tauziehen wohl endgültig perfekt.

Der 25-Jährige erhält nach Informationen der "Rheinpfalz" einen Vierjahresvertrag und soll beim FCK die Lücke schließen, die Torjäger Srdjan Lakic durch seinen Wechsel zum VfL Wolfsburg hinterließ.

Die Ablösesumme soll nach "kicker"-Informationen 2,5 Millionen Euro betragen.

"Wir sind erleichtert, dass wir diesen Spieler endgültig bei uns haben. Er hat ein Riesenpotenzial, das Potenzial zu einem Führungsspieler. Wir müssen ihm nur Zeit geben, körperlich den Anschluss zu schaffen", sagte FCK-Trainer Marco Kurz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel