Der 1. FC Nürnberg hat ein Testspiel beim Bezirksoberligisten TSV Nördlingen deutlich mit 11:1 (3:1) für sich entschieden.

Vor 3000 Zuschauern trafen die drei Neuzugänge Tomas Pekhart, Alexander Esswein und Daniel Didavi jeweils doppelt. Dazu waren Timmy Simons, Markus Feulner, Robert Mak, Julian Wießmeier und Manuel Zeitz erfolgreich.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel