Werder Bremen hat sich am Dienstagabend im Testspiel bei Drittligist Rot-Weiß Erfurt mit 2:1 (1:0) durchgesetzt.

Kevin Schindler (85.) erzielte vor 7800 Zuschauern im Steigerwaldstadion fünf Minuten vor dem Schlusspfiff den Siegtreffer für den Bundesligisten.

Zuvor hatte Florian Trinks (4.) die Gäste früh in Führung gebracht, Fabian Paradies (83. ) glich zum zwischenzeitlichen 1:1 aus. Werder-Neuzugang Tom Trybull gab sein Debüt im Trikot der Bremer.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel