Bayern Münchens neuer Trainer Jupp Heynckes rechnet weiter fest mit den Verpflichtungen des deutschen Nationalspielers Jerome Boateng (Manchester City) und von Arturo Vidal vom Ligakonkurrenten Bayer Leverkusen.

"Ich hätte Jerome Boateng gerne schon jetzt hier. Ich bin zuversichtlich, dass das noch klappt. Wir brauchen dringend einen Innenverteidiger. Wir haben Holger Badstuber, Daniel van Buyten - und das war es schon, weil Breno wieder Probleme am Knie hat", sagte Heynckes dem "Münchner Merkur".

Auch in Sachen Vidal bleibt der Trainer des deutschen Rekordmeisters optimistisch: "Ich bin noch immer zuversichtlich, dass er zu uns kommt. Denn einen Spieler zurückzuhalten, der wechseln will, das hat noch nie funktioniert", sagte Heynckes, der voll des Lobes für den Chilenen ist:

"Das ist ein Straßenfußballer. Der geht in ein Flugzeug, rollt sich zusammen und schläft, da laufen Automatismen ab, fantastisch - und so spielt er auch Fußball. Arturo könnte auf einem Betonplatz spielen."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel