Mit Vollgas in die neue Saison: Bayern Münchens Superstar Franck Ribery will es Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel gleichtun und sich mit einem Raketenstart einen entscheidenden Vorteil im Kampf um die Meisterschaft sichern.

"Sofort ein paar Mal siegen, schnell Erster werden", sagte der Franzose im Gespräch mit der "Bild". Für Bayern sei es sehr wichtig, wieder Meister zu werden.

Darüber hinaus wollen Ribery und Co. auch in der Königsklasse hoch hinaus. "Diese Champions-League-Saison ist auch eine ganz besondere, weil das Finale in München ist. Es zu erreichen, wäre ein Traum", meinte der 28 Jahre alte Mittelfeldspieler.

Seinen neuen Trainer Jupp Heynckes beschreibt Ribery als "sehr sympathisch, sehr locker". Er habe ein gutes Gefühl, was die Atmosphäre in der Mannschaft betreffe.

Vor dem Show-Event der Deutschen Tourenwagen Meisterschaft im Münchner Olympiastadion (15./16. Juli) kam Ribery in den Genuss einer DTM-Taxifahrt im Audi A4. "Das ist doch das pure Vergnügen, ein Sensations-Gefühl im Bauch. Mein erstes Mal im Rennauto! Wow, ich liebe Autos und Motorsport."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel