Borussia Mönchengladbach hat drei Wochen vor Saisonbeginn 27.500 Dauerkarten verkauft. Damit stellte der fünfmalige deutsche Meister einen Vereinsrekord auf. Die bisherige Bestmarke aus der Spielzeit 2006/2007 stand bei 26.200.

Am Donnerstag beendete die Borussia den Verkauf von Saisontickets, ab Samstag können Fans Tageskarten erwerben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel