Der VfB Stuttgart hat den mexikanischen Nationalspieler Maza verpflichtet.

Der Innenverteidiger erhält bei den Schwaben einen Vertrag bis 2014.

Maza, mit vollem Namen Francisco Javier Rodriguez Pinedo, kommt vom PSV Eindhoven in die Bundesliga. Über die Höhe der Ablösesumme vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.

"Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Matthieu Delpierre wollten wir auf dieser Position noch eine Option haben", sagte Sportdirektor Fredi Bobic: "Mit Maza ist es uns gelungen, einen erfahrenen Innenverteidiger zu verpflichten."

Maza war den Schwaben unter anderem vom Mexikaner Pavel Pardo empfohlen worden, der bis Januar 2009 in Stuttgart unter Vertrag stand.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel