Nationalspieler Jerome Boateng ist in München eingetroffen. Die 13,5 Millionen Euro teure Neuverpflichtung von Rekordmeister Bayern München landete am Freitagmorgen um 10.35 Uhr mit dem Flieger aus Los Angeles auf dem Flughafen der bayerischen Landeshauptstadt.

"Der Flug war sehr anstrengend. Jetzt bin ich super froh, dass das Tauziehen endlich ein Ende hat", sagte der Abwehrspieler, der direkt aus dem Trainingslager seines bisherigen Klubs Manchester City kam.

Am Donnerstag hatten die Bayern die Verpflichtung des 22 Jahre alten Verteidigers bekannt gegeben. Boateng wird sich nun in München der medizinischen Untersuchung unterziehen und soll dann einen Vertrag bis 2015 unterzeichnen. "Ich bin froh, dass der Verein trotz der schwierigen Verhandlungen nicht nachgeben hat und um mich gekämpft hat", äußerte Boateng.

Nach einem wochenlangen Poker hatten sich die Bayern und ManCity geeinigt. Bayerns Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hatte Boateng als "Wunschkandidaten" bezeichnet. Unter Jupp Heynckes soll Boateng in der Innenverteidigung zum Einsatz kommen und mit Rafinha, Holger Badstuber und Philipp Lahm die neue Viererabwehrkette der Münchner bilden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel