Rekordmeister Bayern München hat das Tauziehen um Arturo Vidal anscheinend verloren.

Der Mittelfeldspieler von Bayer Leverkusen steht laut "Bild am Sonntag" vor einem Wechsel zu Italiens Rekordmeister Juventus Turin. Die alte Dame" bietet demnach 15 Millionen Euro für den Chilenen.

Ebenfalls noch im Rennen seien Meister AC Mailand, Pokalsieger Inter und der SSC Neapel.

Damit muss sich Bayern-Trainer Jupp Heynckes wohl von einer Verpflichtung seines Lieblingsschülers verabschieden. Die Münchner haben bislang etwa zehn Millionen Euro geboten, was nach Auskunft der Bayer-Verantwortlichen deutlich unter der Schmerzgrenze liegt. Diese wird bei 15 Millionen Euro vermutet.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel