Innenverteidiger Neven Subotic vom Deutschen Meister Borussia Dortmund ist nach dem Halbfinale des LIGA total! Cups gegen Gastgeber FSV Mainz 05 (1:0) nach einem Zusammenprall mit Verdacht auf eine Gehirnerschütterung ins Krankenhaus eingeliefert worden.

"Er wusste in der Halbzeit nicht wie es steht. Da haben wir uns entschieden, ihn ins Krankenhaus zu bringen", sagte BVB-Trainer Jürgen Klopp.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel