1899 Hoffenheim hat ein Vorbereitungsspiel auf die kommende Saison beim Regionalligisten Waldhof Mannheim 4:1 (1:1) gewonnen, dabei aber Marvin Compper verloren.

Der einmalige Nationalspieler musste nach einem Ellenbogencheck des Ex-Hoffenheimers Christopher Hock in der 64. Minute mit einer Prellung im Gesicht und einem Cut am Jochbein ausgewechselt werden.

Zuvor hatte der Hoffenheimer Roberto Firmino (43.) und Waldhof-Stürmer Vllaznim Dautaj (45.) für den 1:1-Zwischenstand gesorgt. Durch ein Eigentor von Hock (74.) ging die Mannschaft von Trainer Holger Stanislawski erneut in Führung. Prince Tagoe (78.) und Ryan Babel (86.) stellten den Endstand her.

Der VfB Stuttgart hat sein Testspiel im Rahmen seines Trainingslagers im österreichischen Längenfeld gegen Sivasspor mit 2:1 (1:1) gewonnen.

Gegen den türkischen Erstligisten brachte Abwehrspieler Cristian Molinaro die Schwaben bereits in der 3. Minute in Führung.

Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich besorgte Nationalspieler Christian Gentner (49.) nach schönem Zuspiel von Tamas Hajnal den Siegtreffer für die Stuttgarter.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel