Borussia Mönchengladbach hat das Tauziehen um Abwehrchef Dante gewonnen. "Ich bleibe über diesen Sommer hinaus Borusse. Ein Wechsel ist kein Thema mehr", sagte der Brasilianer.

Zuletzt hatte der Innenverteidiger, dessen Vertrag in Gladbach noch bis 2014 läuft, mehrfach Abschiedsgedanken geäußert.

Der 27 Jahre alte Dante war im Dezember 2008 von Standard Lüttich an den Niederrhein gewechselt und dort zu einem Führungsspieler aufgestiegen.

"Dante ist eine tragende Säule unserer Mannschaft, er ist eine Identifikationsfigur - für die Kollegen und nicht zuletzt für die Fans. Wir freuen uns, dass Dante sich nun dazu entschlossen hat, den Wechselgedanken zu den Akten zu legen", sagte Sportdirektor Max Eberl.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel