Der VfL Wolfsburg hat sich bei der Generalprobe für das erste Pflichtspiel der neuen Saison trotz klarer Überlegenheit 2:2 (0:1) vom spanischen Champions-League-Teilnehmer FC Villarreal getrennt.

Mario Mandzukic und Neuzugang Srdjan Lakic glichen vor 13.112 Zuschauern nach einem 0:2-Rückstand für die Mannschaft von Trainer Felix Magath aus. Wolfsburg tritt am Freitag in der ersten Runde des DFB-Pokals beim Viertligisten RB Leipzig an.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel