Eintracht Frankfurt steht offenbar unmittelbar vor der Verpflichtung des Brasilianers Anderson vom Bundesligisten Borussia Mönchengladbach.

Nach Informationen der "Bild" muss der 23 Jahre alte Verteidiger nur noch die medizinische Untersuchung absolvieren, ehe der Vertrag unterschrieben wird.

Der Brasilianer Anderson ist der Wunschkandidat der Hessen für die nach den Abgängen von Marco Russ, Patrick Ochs (beide VfL Wolfsburg) und Maik Franz (Hertha BSC Berlin) noch äußerst löchrige Defensive. Möglich ist auch, dass der Brasilianer Chris einen neuen Vertrag bei der Eintracht erhält.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel