Nach mehr als 14-monatiger Pause ist Innenverteidiger Naldo bei Werder Bremen wieder voll ins Mannschaftstraining eingestiegen.

Der Brasilianer war zuletzt im Mai vergangenen Jahres für die Hanseaten zum Einsatz gekommen und seither wegen eines Knochenödems im Knie ausgefallen.

Wann der Abwehrspieler aber wieder zum Spielkader der Norddeutschen gehören wird, ist nicht absehbar.

"Nach einer so langen Pause ist Naldo ja für uns fast wie ein Neuzugang. Wir müssen geduldig sein, sind aber froh, dass wir ihn wieder soweit haben", sagte Werder-Trainer Thomas Schaaf, der jeglichen Zeitdruck von dem Südamerikaner fernhalten will: "Er bekommt die Zeit, die er braucht, um wieder vollkommen fit zu werden."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel