Laut Jan Schindelmeiser ist die Herbstmeisterschaft in Hoffenheim kein Thema.

"Die Herbstmeisterschaft und solche Symbole sind für uns absolut bedeutungslos", sagte der Manager gegenüber Sport1.de. "Unser nächstes Ziel ist, gegen Schalke zu gewinnen. Und wenn dann ein Sieg zur Konsequenz hat, dass man die Vorrunde als Erster abschließt, kein Problem."

Aus der Verpflichtung Timo Hildebrands auf eine geänderte Transferpolitik zu schließen, sei auch falsch. "Wir werden weiter auf junge, hochtalentierte und entwicklungsfähige Spieler setzen".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel