Der VfB Stuttgart darf für das Saisonauftaktspiel am Samstag gegen Pokalsieger Schalke 04 auf Verstärkung für seine von Verletzungsausfällen geplagte Abwehr hoffen.

Der zuletzt wegen einer Oberschenkelverhärtung pausierende Nationalspieler Serdar Tasci signalisierte nach der Übungseinheit der Schwaben am Dienstag seine Rückkehr ins Mannschaftstraining und damit auch seine Einsatzfähigkeit für das Duell mit den Könisgblauen.

"Es sieht ganz gut aus bei mir. Ich hoffe, gegen Schalke spielen zu können", sagte Tasci.

Stuttgart beklagt derzeit besonders in der Defensive großes Verletzungspech.

Matthieu Delpierre, Neuzugang Ermin Bicakcic und Georg Niedermeier fallen aufgrund ihrer Blessuren noch einige Zeit aus.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel