Sportdirektor Frank Arnesen hofft weiter auf eine Vertragsverlängerung von Mladen Petric beim Bundesligisten Hamburger SV, schloss einen Verkauf des Stürmers aber nicht aus.

"Kommt ein großes Angebot, müssen wir darüber reden. Niemand ist unverkäuflich", sagte Arnesen vor dem Testspiel gegen den spanischen Spitzenklub FC Valencia bei SPORT1.

Grundsätzlich will der Däne Petric aber halten und zeigt Verständnis für dessen Situation. "Es ist wichtig, dass er in diesem Jahr bleibt. Ich war auch Profi. Er ist 30 Jahre alt, es ist wahrscheinlich sein letzter Vertrag", sagte Arnesen und fügte an: "Wir hatten sehr gute Gespräche mit Mladen und seinem Berater."

Der 54-Jährige ist deshalb guter Dinge, dass es zu einem späteren Zeitpunkt zu einer Einigung kommt. Petrics Vertrag läuft im kommenden Jahr aus.

Auch Trainer Michael Oenning ist optimistisch. "Ich habe nicht den Eindruck, dass er etwas anderes vor hat. Mladen Petric ist ein sehr wichtiger Spieler."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel