Lukas Podolski hat nach seiner Absetzung als Kapitän des 1. FC Köln den Wechselgerüchten eine Absage erteilt.

"Ich habe definitiv nicht daran gedacht, den Verein zu verlassen, nur weil ich kein Kapitän mehr bin", stellte der Nationalspieler in der "Sport Bild" klar. "An meiner Einstellung und Identifikation zum 1. FC Köln hat sich natürlich nichts geändert."

Podolskis Vertrag in Köln läuft noch bis 2013. Zuvor hatte der 26-Jährige sein Amt überraschend an seinen Teamkollegen Pedro Geromel abtreten müssen.

Trainer Stale Solbakken hatte daraufhin einen Wechsel des Publikumsliebling nicht mehr ausgeschlossen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel