Die Fans des VfL Wolfsburg haben dem Bundesligisten das schwache Abschneiden in der Vorsaison anscheinend verziehen.

Wie der Verein am Donnerstag mitteilte, wurden für die am Freitag beginnende Saison 20.100 Dauerkarten verkauft. Nur nach dem Gewinn des Meistertitels 2009 hatte es mit 21.500 verkauften Tickets eine größere Nachfrage gegeben.

Für die vergangene Saison, in der der VfL erst am letzten Spieltag den Klassenerhalt sicherte, hatten 18.000 Fans eine Dauerkarte erworben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel